Kinder- Jugend- und Familienhilfe
Kindertagesbetreuung
Therapeutische Angebote
Berufsvorbereitende Massnahmen
 

Neue Spielgräte für die Kinder in Lychen

Das Sozialpädagogische Zentrum Lychen der firmaris gGmbH, einer Tochtergesellschaft der Stephanus-Stiftung, erhielt im Juni 2016 eine Förderung von der „Town & Country-Stiftung“ in Höhe von 1000 Euro. Lesen Sie hier den gesamten Artikel...

Neue Spielgeräte für die Kinder in Lychen

Das Sozialpädagogische Zentrum Lychen der gemeinnützigen Stephanus Tochtergesellschaft firmaris erhielt im Juni 2016 eine Förderung von der „Town & Country-Stiftung“ in Höhe von insgesamt 1000 Euro. Das Geld wird in der Kinder-und Jugendhilfeeinrichtung zur Hälfte für die Ausstattung und Renovierung der Bewohnerzimmer verwendet. Für die zweite Hälfte der Fördersumme werden für den Außenbereich neue Spiel- und Sportgeräte angeschafft.

Die „Town & Country-Stiftung“ wurde vom Unternehmerehepaar Gabriele und Jürgen Dawo in Hörselberg (Thüringen) gegründet. Sie unterstützen damit insbesondere benachteiligte Kinder, denen es aufgrund familiärer, gesundheitlicher, sozialer und/oder finanzieller Umstände nicht möglich ist, sich so zu entwickeln, wie dies Kindern ohne Benachteiligung möglich ist.

In der Lychener firmaris Einrichtung werden benachteiligte Kinder und Jugendhilfe im Alter von sechs bis 19 Jahren betreut, die aus verschiedensten Gründen nicht mehr zu Hause leben können. Die 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen sie in ihren schwierigen Lebenssituationen. Nach vielen Enttäuschungen können die Kinder und Jugendlichen wieder Vertrauen und Verlässlichkeit bei Erwachsenen finden. So kann es gelingen, die jüngeren Kinder wieder ihren Eltern näher zu bringen. Die jugendlichen Bewohnerinnen und Bewohner werden behutsam auf ein selbstständiges Leben in eigener Wohnung vorbereitet. (MJ)